Der Reitunterricht

Ich gestalte den Reitunterricht individuell nach dem Leistungs​stand und Leistungsvermögen von Reiter und Pferd.

 

Das wichtigste ist der ausbalancierte, unabhängige und losgelassene Reitersitz, der dem Pferderücken in jeder Situation folgt und dessen Bewegungen voraus ahnt.

 

Mit Hilfe dieser Sitzgrundlage (Fundament) müssen Sie das Pferd dirigieren. Das erfordert Konzentration und Koordination. Der Lernprozess begleitet den Reiter sein ganzes Reiterleben lang. Es gibt dabei keine Grenze, sodass der Reiter behaupten könnte nun das Ziel erreicht zu haben, von wo aus keine weiteren Fortschritte mehr möglich sind!

 

Erfolge stellen sich nur in winzigen Schritten ein und Misserfolge begleiten einen stetig. Ein wesentlicher Teil meiner Aufgabe als Ausbilderin besteht darin, Ihnen Ihre kleinen Erfolge bewusst zu machen und gleichzeitig auftretende Schwierigkeiten als zu meisternde Aufgaben anzusehen und nicht als Versagen.

 

Gelingt etwas nicht, so ist das nie der Fehler des Pferdes, sondern liegt einzig und allein beim Reiter!

 

Wer diese Fähigkeit zur Selbstkritik nicht hat und meint alles aus sich selbst heraus entwickeln zu können, sollte den Pferden zuliebe besser eine andere Sportart ausüben!

 

Nur durch Selbstkritik und eine gute Selbsteinschätzung kommen Sie zum Erfolg!

 

Reiten ist ein ständiger Dialog zwischen Reiter und Pferd. Er soll mit kleinsten Impulsen und möglichst unsichtbar erfolgen. Hierbei gilt: weniger ist mehr! Der Reiter darf keinesfalls das Pferd mit seinen Reiterhilfen überfluten!

 

Das Ziel ist es ein harmonisches und fein aufeinander abgestimmtes Team zu werden. Pferd und Reiter müssen zu einer Einheit werden.

 

 

 

Wallkofen 1 94333 Geiselhöring

 

Telefon:

0176- 24872644

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Reitunterricht & Beritt

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.